VERGESSEN & ERINNERN

Lesen heißt, durch fremde Hand träumen [Fernanda Pessoa]


Vorlesen heißt somit, anderen Menschen, die selbst nicht (mehr) lesen können, die Hand reichen und gemeinsam träumen.


Im Juni 2021 war die LeseLounge in einer betreuten Wohngruppe für Erwachsene mit Demenz und besonderen Bedürfnissen und haben dort spezielle Geschichten aus dem Brunnen Giessen Verlag vorgelesen. Dabei haben wir mindestens ebenso viel Freude und Dankbarkeit gespürt, wie bei unseren kleinsten Mitmenschen. Für Erwachsene vorzulesen ist eine spannende Erfahrung, die ganz gewiss mit weiteren Aktionen für viele rührende Momente sorgen wird. Ne Idee, wo wir das nächste Mal vorlesen könnten? Her damit!



3 Ansichten