top of page

KLEIN für GROß und Jung für Alt

Adventszeit ist ja irgendwie immer die schönste Zeit im Jahr. Zwar geht es teils sehr stressig zu, aber alle versuchen auch schon etwas Ruhe am Ende des Jahres zu finden und gemeinsam schöne Stunden zu verleben. Außerdem haben viele das Bedürfnis Anderen etwas Gutes zu tun.

Das ging auch den Viertklässlern der Grundschule Markkleeberg-West so. Gemeinsam mit unserem Mitglied Michaela Koschak haben sie die Idee geschmiedet, den Senioren im AWO Seniorenzentrum Markkleeberg ein paar Weihnachtsgeschichten vorzulesen. Das hieß am Mittwochvormittag vor Weihnachten also kein normaler Unterricht, sondern etwas Stress für die Viertklässler, der ihnen aber große Freude bereitete. In Fünfer-Gruppen ging es für die meist Zehnjährigen im Rotationsprinzip im Seniorenheim von einer Wohneinheit in die Nächste - Langeweile kam also garantiert nicht auf. Die Idee kam sowohl bei den Bewohnern, als auch beim Pflegepersonal super gut an - auch der ein oder andere Mitarbeiter gönnten sich mal zehn Minuten Ruhe und lauschten den wirklich toll vorgelesenen Weihnachtsgeschichten der Kinder. Am Ende bekamen alle Senioren noch gespendete Bücher der Eltern als kleines Weihnachtsgeschenk und die Schüler dürften sich über was kleines Süßes freuen.


Lesen lernen, gut vorlesen und präsentieren sind in heutigen so medialen Zeiten so wichtig für unsere Heranwachsenen, dafür setzt sich die Schule und auch wir, die Leselounge ein!



1 Ansicht
bottom of page